Vitamine sind Trumpf

In den rauen Wintermonaten ist unser Immunsystem gefordert. Daher empfiehlt es sich, seinen Körper bereits am Morgen mit nahrhaften Vitaminen zu versorgen. Ob unters Müesli gemischt, als gepresster Saft oder in einem leckeren Smoothie: Frische Früchte sind immer eine gute Idee.

Warm ums Herz

Der Blick nach Draussen kann morgens schon mal ein leichtes Unbehagen auslösen. Kaum jemand tauscht die Nestwärme so richtig gerne gegen Kälte, Eis und Schnee. Ob frischer Kaffee, heisse Schokolade oder ein stärkender Tee: Heissgetränke sorgen für wohlige Gemütlichkeit.

Aber bitte mit Liebe

Vielen rennt morgens die Zeit davon. Diese sollte man sich für ein Frühstück bei Möglichkeit trotzdem nehmen. Ein liebevoll angerichteter Teller schafft eine ganz andere Stimmung als das hastige Verspeisen eines Joghurts im Vorbeiweg.

Ran an den Speck!

Für den Weihnachtsbrunch darf das Frühstück gerne etwas üppiger ausfallen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem feinen Grittibänz mit Speck und Rosmarin? Dieses Rezept sowie viele leckere, vegetarische Alternativen, finden Sie hier.

Ran an den Speck!
× schliessen