Tassenfondue und (Bären-) Tatzenschoggi
Inspiration

Tassenfondue und (Bären-) Tatzenschoggi

Zwei Winterklassiker sind aus unseren Köpfen kaum mehr wegzudenken: das Käsefondue und die heisse Schoggi. Mit einfachen Kniffs schmecken sie sogar noch ein Spürchen besser.

Tassenfondue mit Lebkuchenwürfeln

In Tassen serviert, wird der Fondue-Plausch zum genüsslichen Steh-Apéro, den alle nach ihrem Gusto geniessen können. Ein kleines Rechaud sorgt dafür, dass der Käse bei den kalten Temperaturen nicht klumpt. Und wer das Outdoor-Apéro-Erlebnis noch toppen will, serviert neben dem gängigen Weissbrot auch Würfel eines Samichlauslebkuchens und des neuen, würzigen Weihnachtsbrots der Migros. Die Kombination aus süss und salzig sorgt für eine echte Geschmacksexplosion. Und so geht’s:

Fondue einfach mal in Tassen servieren.

Trinkschoggi pimpen

Die heisse Schoggi oder einen kühlen Schoggi-Drink mit Schlagrahm anrichten, nach Belieben einige Gold-Bärentatzen zerdrücken und darüberstreuen. Und da ja schliesslich bald Weihnachten ist, darf der extra Wow-Effekt nicht fehlen: Diesen kreierst man am besten mit essbarem Goldspray als Finish.

Heisse Schoggi #einfachmalanders mit BärentatzenHeisse Schoggi #einfachmalanders mit Bärentatzen.
Inspiration

Passende Produkte

Weitere Inspirationen?

Finden Sie weitere Rezepte auf Migusto

Mehr erfahren
Stories
Was Ihnen auch gefallen könnte
Guetzli #einfachmalanders
Inspiration
Guetzli #einfachmalanders
Lichterketten #einfachmalanders
Inspiration
Lichterketten #einfachmalanders
Rundum fruchtiger Apéro
Inspiration
Rundum fruchtiger Apéro
Alle Stories